Menu

Bau dir easy2coach wie es dir gefällt – Ab jetzt noch dynamischer

Mit den dynamischen Bögen in easy2coach könnt Ihr easy2coach frei nach Euren Vorlieben anpassen, indem Ihr selbst Attribute für Formulare wie Spielberichtsbögen etc. erstellt. Wir haben die Erstellung dynamischer Bögen überarbeitet, damit Ihr diese in Zukunft noch leichter erstellen könnt.

Welche Module können angepasst werden?

Die anpassbaren Module in easy2coach

Die anpassbaren Module in easy2coach

In easy2coach könnt Ihr viele Module individuell Euren Bedürfnissen anpassen. Eine Übersicht über alle anpassbaren Module findet Ihr unter
Mein Team->Teamdaten->Einstellungen->Einstellungen.
Dort könnt Ihr die aufgeführten Module auch direkt anpassen.

Attribute direkt im Modul anpassen

Neu ist, dass Ihr die Attribute anpassbarer Module auch direkt im Modul selbst anpassen könnt. Dazu müsst Ihr einfach nur den anpassbaren Teil eines Moduls auswählen, bei Trainingstagen also den Tab Details. Wenn Ihr hier noch keine Informationen eingetragen habt und über die entsprechenden Rechte verfügt, wird Euch unten rechts der Button Hier klicken und die Attribute bearbeiten angezeigt. Habt Ihr bereits Informationen eingetragen, so müsst Ihr lediglich in die Bearbeitungsansicht wechseln, damit Euch der Button angezeigt wird.

Anpassbare Attribute können direkt vor Ort bearbeitet werden

Anpassbare Attribute können direkt vor Ort bearbeitet werden

Klickt Ihr auf den Button, öffnet sich eine Ansicht, in der Ihr das jeweilige Formular bearbeiten könnt: So könnt Ihr vordefinierte Attribute löschen und Eure eigenen Attribute erstellen. Exemplarisch haben wir das Attribut Trainingsmotivation zum Tab Details zum Trainingstag hinzugefügt.

Hier könnt Ihr Eure eigenen Eingabefelder erstellen

Hier könnt Ihr Eure eigenen Eingabefelder erstellen

Nach der Anpassung des Moduls und der Speicherung der Änderung braucht es nur einen Klick auf den Refresh-Button, damit Euch das angepasste Formular direkt angezeigt wird. Dieses ist sofort nutzbar und kann jederzeit wieder angepasst werden.

Das neue Attribut im Formular

Das neue Attribut im Formular

Anwendungsbeispiel: Schnell einen eigenen Bewertungsbogen für Spieler erstellen

Easy2coach bietet Euch bereits eine umfangreiche Auswahl an Kriterien, anhand derer Ihr die Leistungen Eurer Spieler in Spielen und im Training bewerten könnt. Bei der riesigen Vielfalt der verschiedenen Trainingsansätze und Schwerpunktsetzungen reichen diese Kriterien jedoch mitunter nicht aus, da Ihr als Trainer womöglich besonderen Wert auf spezielle Aspekte in Eurem Training legt. Finden sich diese nicht in den vordefinierten Leistungskriterien wieder, so könnt Ihr in der Spielerbewertung im Spielerprofil schnell und einfach Eure eigenen Bewertungskriterien anlegen.

Klickt einfach auf den Button unten rechts, um Eure eigenen Kriterien zu definieren

Klickt einfach auf den Button unten rechts, um Eure eigenen Kriterien zu definieren

Exemplarisch wollen wir unsere Spieler hier nach den 3 Bereichen Technik, Taktisches Verhalten und Mentalität bewerten. Daher erstellen wir in unserem Bewertungsbogen diese 3 Kategorien als Überschriften, denen wir einzelne Attribute wie Dribbelstärke für Technik, Verhalten bei Ballverlust für Taktisches Verthalten und Laufbereitschaft für Mentalität zuordnen. Diese Attribute erstellen wir mit Schiebereglern von 0 bis 100, um so die Bewertung des jeweiligen Spielers vorzunehmen.

Unser selbst erstellter Spielerbewertungsbogen

Unser selbst erstellter Spielerbewertungsbogen

Auf diese Weise haben wir in wenigen Minuten unseren individuellen Spielerbewertungsbogen erstellt, mit dem wir genau die Aspekte unserer Spieler bewerten können, auf die wir persönlich Wert legen.

Ihr seht, die überarbeitete Erstellung dynamischer Bögen erleichtert Euch die Handhabung immens, da Ihr die Module direkt vor Ort anpassen könnt. Somit könnt Ihr Eure Freiheit bei der Gestaltung von easy2coach voll auskosten und easy2coach so anpassen, wie es Eurem Trainerstil am besten enstpricht.

Weitere Details zur Premium-Mitgliedschaft

No Responses

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.