Menu

Fußballübung der Woche (KW13)

Angriff über Außen
Übung der Woche


Angriff über Außen

Ein besonderer Dank gilt dem Autor der Übung der Woche für die erstellten Grafiken/Animationen und natürlich auch allen, die diesmal nicht gewählt wurden, aber bereits intensiv mit unseren Zeichen- und Animationsprogrammen arbeiten!

Autor: Christian Ludl

Durchführung:
In dieser Übung spielt Spieler A einen hohen Ball auf Spieler C, in dem Moment sprintet Spieler B in Richtung Grundlinie, Spieler C spielt direkt auf Spieler D der wiederum direkt zu B, der dann die Flanke auf die vorgerückten Spieler C & D schlägt, die dann den Torabschluss suchen. Eine komplexe Angriffsübung über den Außenraum mit Positionswechseln. Auch hier liegt das Trainingsziel in der Güte der Ausführung.
Die Zuspiele müssen präzise und mit dem notwendigen Druck erfolgen. Auch das Timing beim Abspielen ist von großer Bedeutung. Bei Borussia Dortmund oft zu sehen und als taktisches Mittel im Spiel praktiziert. In der Mitte kommt es zu kurzen Ballstafetten. Oftmals solange, bis ein Spieler im Außenraum in Position läuft – dann erfolgt der öffnende Pass. Am Ende müssen die beiden Spieler C und D beim Einlaufen in die torgefährliche Zone kreuzen und den von außen ankommenden Ball im Tor unterzubringen.
Im Spiel hat das Kreuzen der Spieler kurz vor der Flanke ein großes Gewicht. Im Idealfall kreuzen die Stürmer unmittelbar vor dem Eintreffen der Flanke die Positionen. So gelingt es die Abwehrspieler zu verwirren und Laufwege zu blockieren.

Hier klicken um die Übung komplett anzuschauen


Wir hoffen, dass Euch die Übung gefallen hat.

Wir freuen uns auch auf neue Vorschläge oder Wünsche, die Ihr schnell und einfach als Nachricht im Blog, Forum oder per Email hinterlassen könnt.

Hier geht es nun direkt zur easy2coach Übungsdatenbank.

Zu den über 4.000 Übungen

Wenn dir diese Fußballübung gefällt, würden wir uns freuen, wenn du diesen Beitrag teilst und uns einmal auf www.easy2coach.net besuchst.

Fußballsoftware easy2coach

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.