Menu

Interview mit Bastian Wildenhues, Gründer und Geschäftsführer von Vereinscheck.de

Wir durften ein interessantes Interview mit dem Gründer & Geschäftsführer unseres Kooperationspartners Vereinscheck.de führen, in dem er uns seine Vision und Zukunftspläne einmal genauer vorstellen konnte.

Name: Bastian Wildenhues
Alter: 31
Position bei Vereinscheck.de: Gründer & Geschäftsführer
Lieblingssport: Tennis

Interview

Bastian, bitte erzähle uns von dir und eurem Projekt www.vereinscheck.de. Wie lange gibt es euch schon? Wie viele Mitglieder und Vereine habt ihr? Was treibt euch an?

Bastian: Vereinscheck.de ist das Onlineportal für Sportvereine. Unsere Vision ist es, die Vereinslandschaft in Deutschland nachhaltig zu stärken und den Vereinen eine optimale Präsentationsplattform für ihre Angebote zu geben. Sportvereine können bei uns ein kostenloses Vereinsprofil anlegen, damit ihre Onlinepräsentation und Reichweite deutlich verbessern und in der Folge neue Mitglieder gewinnen.

Die Profile können von beliebig vielen Vereinsmitgliedern eigenständig gepflegt werden. Zudem haben wir eine vereinsspezifische Bewertungsfunktion integriert, mit der Vereinsfunktionäre direktes Feedback von ihren Mitgliedern einholen und die Vereinsqualität nachhaltig steigern können. Ein gut gepflegtes Profil und ehrliche Bewertungen sind optimale Voraussetzungen, um auch neue Sponsoren zu begeistern.

Zudem erhalten Sportvereine und Mitglieder exklusiven Zugriff auf unsere Partnerangebote, mit denen sie Geld sparen (Teamwear, Sportswear, Caps, Pokale, Nahrungsergänzung, etc.) oder sogar Geld für den Verein verdienen können! Mit unseren Rückflussmodellen sind mehrere Tausend Euro Jährlich als zusätzliche und dauerhafte Einnahme durchaus realistisch.

Vereinssuchende nutzen Vereinscheck.de, um den für sich optimalen Sportverein in ihrer Nähe zu finden. Je mehr Informationen die Vereine auf ihren Vereinsprofilen zur Verfügung stellen, desto größer ist die Chance, potentielle Mitglieder für den eigenen Verein zu gewinnen.

Nachdem wir Vereinscheck.de gegründet haben, weil wir nach einem Umzug selbst Probleme bei der Vereinssuche hatten, sind wir Anfang 2016 online gegangen. Wir konnten das erste Jahr nutzen, um unsere Beta-Phase abzuschließen, starke Partner zu finden, Tausende von Vereinsprofilen zu sammeln und viele Mitglieder zu begeistern. Unsere Motivation schöpfen wir aus den vielen positiven Rückmeldungen von Vereinen und Vereinssuchenden. Zusätzlich dürfen wir uns über die Unterstützung von namhaften Profisportlern sowie Reiner Calmund freuen. Das Portal wird gebraucht! Jetzt ist die Plattform bereit für den nächsten Schritt.

Welche Aufgaben erfüllt Vereinscheck.de für Fußballvereine? Was sind die konkreten Probleme, die Vereine heutzutage haben und welche Vorteile hat ein Verein, sich bei Euch zu registrieren?

Bastian: Wir haben mittlerweile Sportvereine aus über 400 Sportarten auf der Plattform – die Probleme, die Vereine haben, sind aber meistens dieselben. Schwierigkeiten beim Aufbau und der Pflege einer Homepage, fehlender Austausch mit anderen Vereinen, fehlendes Feedback von Mitgliedern zur Verbesserung des Vereins, Probleme bei der Gewinnung neuer Mitglieder und Sponsoren und die damit einhergehenden Finanzierungsschwierigkeiten. Wir bieten mit Vereinscheck.de einen Kanal, der ergänzend zu bestehenden Maßnahmen kostenlos genutzt werden kann, um all diesen Problemen mit wenig Aufwand entgegenzuwirken.

Zudem betreiben wir einen Vereinsblog, auf dem wir spannende Neuigkeiten und hilfreiche Interviews mit Sportvereinen veröffentlichen. Sportvereine sollen damit vom Wissen anderer profitieren können.

Kostet eine Mitgliedschaft bei euch Geld oder wie finanziert sich eure Dienstleistung?

Bastian: Vereinscheck.de ist für Sportvereine und Nutzer komplett kostenlos. Uns liegt es sehr am Herzen, dass es auch so bleibt. Wir möchten Sportvereinen dabei helfen, die nötigen Schritte in eine gesunde Zukunft gehen zu können und eine vielfältige und blühende Vereinslandschaft aufzubauen. Glücklicherweise konnten wir bereits einige Unternehmen und Kooperationspartner gewinnen, die unser Vorhaben unterstützen und gerne die gesellschaftliche Verantwortung für den Erhalt der Vereine übernehmen. Diese Mittel werden wir kontinuierlich in den Ausbau der Plattform investieren, um weitere nützliche Funktionen für die Vereine zu entwickeln.

Was sind Eure Ziele für die Zukunft?

Bastian: Wir sind mit der Plattformentwicklung sehr weit vorangekommen und sehr zufrieden – jetzt sind wir auf die Aktivität der Sportvereine und Vereinsmitglieder angewiesen. Die Vereinsprofile müssen weiter mit Leben gefüllt werden, so dass die Vereine auch für die Tausenden Vereinssuchenden interessant werden. Wir möchten weiterhin eng mit den Sportvereinen zusammenarbeiten, um Lösungen zu entwickeln, die den Vereinen echte Mehrwerte liefern. Zur stetigen Weiterentwicklung der Vereinsprofile und der Bewertung wird besonders in den Bereichen Wissen und Vernetzung in Zukunft einiges passieren.

Was müssten unsere Kunden als nächstes machen, um bei euch gelistet zu sein?

Bastian: Jeder kann ganz einfach auf Vereinscheck.de über den Button Verein eintragen ein kostenloses Vereinsprofil für seinen Verein anlegen. In wenigen Minuten ist das Profil eingerichtet und kann mit Logo, Bildern und Informationen gefüllt werden. Wer ein Vereinsprofil anlegt, ist automatisch „Seiteninhaber“ des Profils, kann also alle Informationen jederzeit anpassen.

Im nächsten Schritt kann man seine Mitglieder und Freunde zum Bewerten des Profils aufrufen, zum Beispiel wenn man das Profil auf Facebook teilt. Das sorgt nicht nur für wertvolles Feedback zur Verbesserung des Vereins, sondern zeigt auch, in welchen Bereichen die Mitglieder und Fans besonders zufrieden sind, wo also ein guter Job gemacht wird!

Bewertete Profile fallen natürlich in der Suche besser ins Auge, haben also bessere Chancen auf neue Mitglieder und Sponsoren. Zudem verlosen wir jeden Monat unter allen Bewertungen tolle Preise! Es lohnt sich also für alle, die mitmachen.

Wer Hilfe benötigt oder Fragen hat, ist jederzeit eingeladen uns über den Live-Chat oder per E-Mail zu kontaktieren.

Hier geht es zum Angebot von Vereinscheck.de

Bastian, Vielen Dank für das Interview!

Eine Antwort
  1. Joseph K. 28. Juni 2017 / Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.