Menu

RSC Anderlecht One Touch

Diese Übung schult das Direktpassspiel und die Dreieckbildung auf engem Raum. Die ständigen Positionswechsel fördern zusätzlich den Kopf der Spieler und machen die Passform besonders anspruchsvoll. Die Einheit wird uns vom belgischen Rekordmeister und Champions League Dauergast RSC Anderlecht vorgestellt. Beispiele aus unserer Übungsdatenbank:

Trainingslehre: Die Übungssuche effektiv nutzen

Als Trainer einer Fußballmannschaft muss man sich stets Gedanken darum machen, was ein sinnvolles Training für die Mannschaft ist. So sollte ein gutes Training ausgewogen sein, aber auch die besonderen Stärken und Schwächen der Mannschaft berücksichtigen, ein Training nach Schema F ist hingegen in

Arrivederci Luca Toni

Letzte Woche bestritt der Weltmeister und Torschützenkönig der Bundesliga, Serie A und Serie B sein letztes Pflichtspiel. Standardgemäß drückte Luca Toni dem Spiel mit einem Tor gegen Juventus seinen Stempel auf und wurde mit Standing Ovations verabschiedet. Arrivederci Luca! Wenn dir dieses Video gefällt,

Abstieg oder Relegation

Bremen, Frankfurt oder Stuttgart. Rettung, Relegation oder Abstieg lautet das Motto. Während Werder und die Eintracht es im direkten Duell selbst in der Hand, muss der VfB deutlich gewinnen und hoffen. Daniel Didavi bestreitet sein letztes Spiel für Stuttgart bei seinem neuen Arbeitgeber Wolfsburg

Der Magic Robben

Arjen Robben war bereits in ganz jungen Jahren bei den Medien gefragt und ist mit einem ganz speziellen Trick im Internet. Beim Audi Star Talk hat Robben diese Bewegung erneut probiert. Ob er es noch drauf hat? Seht selbst. Wenn dir dieses Video gefällt,

Sprint-Intervall-Training

Das sogenannte Spielersatztraining ein absolutes Muss für jede Fußballmannschaft ist, die erfolgreich arbeiten will. In Abhängigkeit von der Länge der Einsatzzeit am Spieltag, führen Spieler die nicht zum Einsatz kommen ein Kompensationstraining mit spezifischen Sprintdistanzen durch, so dass alle Spieler bei der nächsten Trainingseinheit

1 gegen 1 Übung

Zu Beginn der Übung gibt es Reaktionstraining, denn beim 1vs1 ist vor allem der Tempowechsel und das Timing wichtig. Ich darf meinem Gegenspieler keine Zeit zum Handeln lassen. Nach der Finte ist ein schneller Abschluss wichtig, um auch der Spielnähe treu zu bleiben. Beispiele

Zelebriere deine Tore

In Zeiten von Social Media ist der Torjubel ein wichtiges markenzeichen vieler Profis geworden. Es gibt mittlerwiele eine Reihe von verschiedenen Jubel Typen, einen kleinen Überblick darüber gewährt uns das unglaublich lustige Video. Wenn dir dieses Video gefällt, würden wir uns freuen, wenn du

Fußballübung der Woche (KW19)

Teambuilding (2) – Ball im Kreis Ein besonderer Dank gilt dem Autor der Übung der Woche für die erstellten Grafiken/Animationen und natürlich auch allen, die diesmal nicht gewählt wurden, aber bereits intensiv mit unseren Zeichen- und Animationsprogrammen arbeiten! Autor: Torsten Lenz Durchführung: Die Mitglider der